Name *
 E-Mail
 Webseite
 Text *
* Eingabe erforderlich

Antispam Massnahme
Vor dem Absenden des Gästebucheintrags bitte die Buchstaben- und Zahlenkombination in das Textfeld eintragen.
captcha

(20)
>
(20) CheapFastin
Sat, 29 October 2016 17:01:05 +0000
url  email

performance management in healthcare acheter meridia en france order viagra online usa

(19) Williamdige
Thu, 29 September 2016 04:22:17 +0000
url  email

buy concerta online no prescription adderall lewis drug sioux falls

(18) Christiane Stein
Thu, 18 August 2016 17:13:53 +0000

Hallo an euch,

vor einiger Zeit bin ich in den Genuss gekommen,eine Wanderung durch eure Region machen zu können. Mein Weg führte mich auch nach Zschöppichen und zum Schoss Neusorge. So sehr mich diese Schlossanlage und die Geschichte fasziniert hat, so sehr war ich auch erschüttert über den Zustand und die Hintergründe.
Das Land Thüringen will nun ein Zeichen setzen und die Besitzer von Schloss Reinhardsbrunn enteignen, weil sie dieses auch völlig verkommen lassen. Ob das eine konstruktive Lösung ist und ob es ein Happyend gibt, bleibt abzuwarten, aber zumindest wird etwas dagegen unternommen.
Vielleicht können sich andere Länder ein Beispiel nehmen.

Liebe Grüße aus Erfurt

(17) Ronny Dobritz
Mon, 2 May 2016 16:05:26 +0000
email

Danke für die schöne Seite,

hier und da durchstreife ich den Ort einer unbeschwerten Kindheit und bade in Erinnerungen über das bezaubernde, großväterliche Neusorge meiner jungen Tage. Der Ort hat sich ins Herz eingebrannt und ich hoffe, daß meine nachfolgende Generation ebenso mit Menschen und Gefilden der Gegend aufwächst.
Schön auch zu sehen, daß die Dorfgemeinschaft ihre eigenen Rituale und Feste pflegt, ein kleiner Fels in der Brandung der oberflächlichen Alltäglichkeiten, die leider von unserer Gesellschaft Besitz ergriffen hat.

Der Zustand des Schlosses ist leider immer noch mehr als besorgniserregend und ich hoffe, daß sich eines Tages jemand finden wird, der dieses wertvolle Kleinod der sächsischen Geschichte nicht mehr als Abenteuerspielplatz der eigenen Lustbarkeiten gebraucht, sondern mit Wagemut und Ernst aufersteht, um zukünftigen Generationen etwas zu erhalten, was in dieser Form einmalig und wunderschön ist. Bleibt tapfer, liebe Neusorger! Fühlt euch gegrüßt, ihr Mehners, Mehnerts, Händels, Pflugs, Friedemanns, Naumanns und wie ihr alle heißt!

Es grüßt aus Leipzig,
"dem Müllerhans sein Enkel" :)

(16) Andreas Graf von Metasch
Mon, 7 September 2015 09:15:21 +0000
email

danke für die Bilder die man nicht sehen kann.

(15) Andreas Graf von Metasch
Mon, 7 September 2015 09:10:34 +0000
email

ich war vom 28.08.1970 bis zu 15.07.1975 in diesem Heim.

(14) Wahl Matthias
Tue, 25 August 2015 16:32:11 +0000
email

Hallo Jörg,

um die Bildergallarie wieder zu erweitern möchten wir gern mit Dir einige Impressionen von unserem Polterabend in Zschöppichen-Neusorge hochladen.
Einen großen Dank möchten wir der gesamten Gemeinde und allen helfenden Händen aussprechen. Anke und Matthias Wahl.

(13) vivien mehner
Tue, 28 April 2015 12:42:05 +0000
url  email

Hallo Jörg,
deine Seite guck ich mir zum ersten mal an. Ich find sie super. Am meisten interessiert mich die Geschichte über Zschöppichen. Und wenn es wirklich, wirklich war ist, dass in dem Teich ein Schatz liegt, was ist eigentlich der Inhalt?
Vivien



(12) Maik Müller
Mon, 20 April 2015 07:45:43 +0000

Sehr schöne Hompage :D
Coole Bilder und sehr übersichtlich :)
Macht weiter so (y)
Lg Maik

(11) Detlev Schmiedel
Sat, 7 March 2015 21:47:42 +0000
email

Hallo und guten Abend Herr Naumann,
leider haben wir Ihre Telefonnummer nicht mehr.
Würden sie sich bitte noch einmal mit uns in Verbindung setzen.
Danke
Margret&Detlev

>